...das beweist der Wirtschaftsstandort Kuchl auf nationaler und internationaler Ebene.

holzquerschnitt1

In den letzten 70 Jahren hat sich unsere Gemeinde zu einem Kompetenzzentrum in Sachen Holzwirtschaft entwickelt. Neben über 30 holzverarbeitenden Betrieben sind in Kuchl gleich vier Ausbildungsstätten, die sich dem wertvollen Rohstoff Holz verschrieben haben, ansässig. Die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Ausbildung und Forschung unter der Dachmarke Holzgemeinde Kuchl hat es unserem Ort ermöglicht, sich in der Branche sowohl national als auch international einen Namen zu machen. Nicht zuletzt nimmt Kuchl die Vorreiterrolle im Tennengau ein, wenn es um Holzbau geht. Neben mehreren privaten Bauten sind vor allem das neue Gemeindezentrum und der Holzturm des HTK Vorzeigebauten.

Dass Holz bei uns in Kuchl allgegenwärtig ist, bemerken Sie schon an den Ortseinfahrten. Hier stapelt sich über 10.000 Kubikmeter des wertvollen Rohstoffs in meterhohen Holzstößen und - so, wie man das als Holzgemeinde macht - mit kunstvoll bearbeiteten Baumstämmen begrüßen wir unsere Gäste.

Dass der Holzweg nicht immer nur ein falscher ist, zeigt zusätzlich das im 3-Jahres-Rhythmus stattfindende „Geniale Holzfest“. Zuletzt 2016 von dem Verein Holzgemeinde Kuchl ausgerichtet, sind an 3 Festtagen über 18.000 Besucher dem Ruf des Holzes gefolgt!
Hier finden Sie einen Rückblick auf die einzigartige Veranstaltung.

Kompetenzträger der Holzgemeinde Kuchl:

  • rund 30 holzverarbeitende Betriebe in Kuchl
  • einzigartige Ausbildungsstätten mit dem Holztechnikum Kuchl, der Fachhochschule Salzburg, der Einrichtungsberaterschule und der Landesberufsschule
  • ProHolz Salzburg und der Holzcluster
  • Zahlreiche Partner aus Wirtschaft und Tourismus

Kontakt:
Verein Holzgemeinde Kuchl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.holzgemeinde.at


Schnitzen kann jeder...kuchl schnitzen holz

...und vereint Handwerk und Kunst auf spielerische Weise!

 Peter Hartl zeigt in seinen Schnitzkursen den richtigen Umgang mit Werkzeug und Materialien und gibt sein künstlerisches Wissen im alten Kuhstall des Gaushofguts weiter. So geht am Ende jeder mit dem eigens geschnitzten Kunstwerk nach Haus! 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Künstlers.

 

Einkaufserlebnis in bunter Vielfalt

Kuchl im Tennengau ist mit seinem lebendigen Marktzentrum weitum als Einkaufsort beliebt. Die Palette reicht vom Lebensmittelhandel bis zum Radgeschäft, von der Boutique mit neuesten Modetrends bis zum Gravurmeister, von Accessoires bis Floristen - eine bunte Mischung aus Geschäften sorgt für abwechslungsreiches Einkaufserlebnis! Die persönliche Beratung und der herzliche Kontakt mit den Kunden stehen im Vordergrund. So wird aus einem gemütlichen Einkaufsbummel schnell ein Besuch bei Freunden.

Mit den Gutscheinen der Holzgemeinde Kuchl haben Sie immer ein passendes Geschenk für Ihre Liebsten - vielfältig einlösbar und für jeden Geschmack etwas dabei! Die Gutscheine sind beim Tourismusverband Kuchl erhältlich und in den Mitgliedsbetrieben der Holzgemeinde einlösbar.

Das Gewerbegebiet Brennhoflehen im Süden Kuchls hat sich über die letzten Jahre zu einem kleinen, feinen Wirtschaftsstandort entwickelt. Rund 30 Betriebe haben sich hier angesiedelt. Entdecken Sie zum Beispiel die Chocolaterie, in der Sie sich durch das Sortiment an süßen Köstlichkeiten ganz ohne künstliche Aromen und Konservierungsstoffe naschen können!